Wir, die Evangelische Kirchengemeinde Herdorf-Struthütten, sehen auf Jesus Christus als die Mitte unseres Lebens und Handelns. In seiner Nachfolge wollen wir als einladende Kirche für alle Menschen in- und außerhalb unserer Gemeinde offen sein und bleiben
Bibel online Bibel online Bibel online Bibel online  Ev. Kirchengemeinde Herdorf-Struthütten
Impuls                                                                                                           Gedanken zum Monatsspruch Oktober 2018 Glücklich klingt anders. Hier schüttet ein Mensch sein Herz aus. Vor Gott. Der Beter muss selbst eine schwierige Lebensphase bewältigen, im 38. Psalm ist davon zu lesen. Seine Worte zeigen uns, dass Gott seine Lage mit allen Konsequenzen kennt. Dieses Wissen gibt Trost, denn er wird von Gott wahrgenommen und somit nicht alleingelassen. Das gibt ihm die Kraft, Ausdauer und Hoffnung, die er benötigt. Herr, all mein Sehnen liegt offen vor dir, mein Seufzen war dir nicht verborgen – das Wort lädt ein, das, was uns bedrückt und beschwert, vor Gott zu bringen. In dem Wissen: Er hört uns und er weiß, wie es um uns steht. Wir sind nicht allein mit unserer Last. Es gilt uns die Verheißung Jesu: Ich bin bei euch alle Tage. Pfarrer Peter Zahn
Impuls Oktober 2018
Monatsspruch Herr, all mein Sehnen liegt offen vor dir, mein Seufzen war dir nicht verborgen. (Psalm 38,10 (E)) L=Lutherbibel 2017 E=Einheitsübersetzung 2017
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. (Offenbarung 21,6 (L))
Jahreslosung 2018