Wir, die Evangelische Kirchengemeinde Herdorf-Struthütten, sehen auf Jesus Christus als die Mitte unseres Lebens und Handelns. In seiner Nachfolge wollen wir als einladende Kirche für alle Menschen in- und außerhalb unserer Gemeinde offen sein und bleiben
Bibel online Bibel online Bibel online Bibel online  Ev. Kirchengemeinde Herdorf-Struthütten
Impuls Gedanken zum Monatsspruch Dezember 2019 Zappenduster. Völlig dunkel. Nichts mehr zu sehen. Keine schöne Situation, wenn man im Dunklen tappt. Alles zappenduster – manchmal auch in unserem Leben. Was ist zu tun? Der Prophet Jesaja gibt einen Rat. Auf Gott hoffen und sich auf ihn verlassen. Warum? Es ist Gott, der sich aufmacht, um das Dunkle zu vertreiben. Er kommt mit Macht in das menschliche Leben und macht es hell. Das feiern wir in der Geburt Jesu. Er ist unser Herr, der größer ist als die Dunkelheit des menschlichen Lebens. Darauf kann sich jeder verlassen. Denn Jesus ist das Licht der Welt. Er sagt: Wer mir nachfolgt, wird nicht mehr in der Dunkelheit umherirren, sondern folgt dem Licht, das ihn zum Leben führt. Machen wir uns auf den Weg! Ihnen eine besinnliche Adventszeit und frohe, lichtvolle und gesegnete Weihnachten Pfarrer Peter Zahn
Impuls Dezember 2019
Monatsspruch Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des Herrn und verlasse sich auf seinen Gott. (Jesaja 50,10 (E)) L=Lutherbibel 2017 E=Einheitsübersetzung 2017
Suche Frieden und jage ihm nach! (Psalm 34,15 (L=E))
Jahreslosung 2019